Infomappe anfordern

» mehr   

Newsletter bestellen

» mehr   

DDA im Überblick

» mehr   

Prof. Dr. Alyosh Agarwal
Professor für Medienmanagement
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Internationales Marketing
Prof. Dr. Alyosh Agarwal ist Professor für Media and Communication Management der MHMK am Campus München.

Er war Mitbegründer und Geschäftsführer der Innosoft GmbH, einem in München ansässigen Dienstleister für Vertriebs- und Finanz-Informationssysteme, und dessen US-Niederlassung Finansys Inc. in New York City. Er begleitete den Börsengang zusammen mit dem Mutterunternehmen FJA AG und baute Geschäftsstellen in München, Köln, New York und Denver mit über 200 Mitarbeitern auf. Seine Aufgaben lagen dabei vor allem im Bereich internationales Management, Internet-Anwendungen und Enterprise-Systeme. In seiner Zeit bei Innosoft war er für Beratung und Projekte von über zwanzig internationalen Banken und Versicherungen verantwortlich.

In der Folge lebte und arbeitete Prof. Agarwal zwölf Jahre lang in Kalifornien und spezialisierte sich auf web-basierte Produkte und Dienste, mobile Anwendungen für iPhone, iPad, Android und Blackberry sowie Start-up-Beratung.
Seit 2012 hat Prof. Agarwal, zusammen mit NorCom AG, die Applaud GmbH in München gegründet, die moderne mobile cross-plattform Anwendungen für Unternehmen erstellt, mit einem Schwerpunkt auf Video, Content Management, Social Media sowie Enterprise Integration.

Prof. Agarwal erwarb Diplom und Doktorwürde der Betriebswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München und setzte dabei früh einen Schwerpunkt auf Informations- und Kommunikationsforschung. Entsprechend lehrt er moderne Informations- und Kommunikationstechnologien, mit Einblicken in die Betriebswirtschaft, Managementtheorie, Organisation und Führung und einem Fokus auf internationalen Medienunternehmen.

Prof. Agarwal liegt besonders viel daran, internationale Inhalte und Erfahrungen zu vermitteln, weshalb er Fallstudien aus den USA, Indien, Australien und Europa, selbstverständlich auch aus Deutschland, einsetzt. Am Herzen liegt ihm auch das Thema Entrepreneurship, womit er seinen Studenten neue Geschäftsmodelle und innovative Einsatzmöglichkeiten neuer Technologien vorstellt.