Infomappe anfordern

» mehr   

Newsletter bestellen

» mehr   

DDA im Überblick

» mehr   

Prof. Dr. Roland Mangold
Professor für Informations- und Kommunikationspsychologie
Hochschule der Medien
Werbepsychologie
Prof. Dr. Roland Mangold ist Professor für Informations- und Kommunikationspsychologie im Studiengang "Informationsdesign" sowie Mitglied der Information Experience Design & Research Group an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart.

Nach dem Studium von Elektrotechnik und Psychologie in Darmstadt, Erlangen und Mannheim folgten Promotion und Habilitation im Fach Psychologie an der Universität Mannheim. Danach war er zunächst als Hochschuldozent an der Arbeitseinheit "Organisations- u. Medienpsychologie" der Universität Saarbrücken tätig und hat dort mit medien- und werbepsychologischen Forschungsprojekten am Medienpsychologischen Forschungsinstitut im Saarland e.V. mitgewirkt. Nach einer dreijährigen Lehrstuhlvertretung an der Universität Mannheim folgte 2001 der Ruf an die HdM. Er lehrt außerdem regelmäßig an den Universitäten Mannheim und Zagreb.

Seine Forschungsinteressen sind auf die kognitiven und emotionalen Prozesse bei der Rezeption von audiovisuellen sowie digitalen Medieninhalten ausgerichtet. So hat er unter anderem im Auftrag der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz untersucht, wie Kinder im Alter zwischen sechs und dreizehn Jahren unterschiedliche werbliche Online-Angebotsformen und crossmediale Vermarktungsstrategien rezipieren. Seine gegenwärtigen Forschungsarbeiten haben die implizite (unbewusste) Verarbeitung von Farbinformation im Kontext unterschiedlicher Produkte (Automarken) zum Thema.