Infomappe anfordern

» mehr   

Newsletter bestellen

» mehr   

DDA im Überblick

» mehr   

Prof. Dr. Thomas Gey
FB Marketing / Strat. Unternehmensführung
Hochschule Nordakademie
Grundlagen Marketing
Professor Dr. Thomas Gey ist seit 1996 Professor für Marketing und Strategische Unternehmensführung an der privaten Hochschule Nordakademie in Elmshorn. Darüber hinaus ist er mit internationalen Lehrtätigkeiten beim Instituto Panamericano de Alta Direccion de Empresa in Mexico und in den USA an der Northeastern University in Boston sowie dem Boston College und der University in New Hampshire aktiv.

Er führt regelmäßig Beratungsprojekte und Seminare zur Visionsentwicklung, Branding, Motivations- und Persönlichkeitsentwicklung durch. Zu seinen Kunden und Projektpartnern zählen u.a. Still, Hauni, Velux, Grundfos, Philips, BP-Solar, Bauer Media Group, Hanse Merkur, Bertelsmann, Creditreform, Siemens, Telekom, Yxlon, Aral, Autoflug, Flexi, Mega, Blohm, Dräger, Basler, Wilhelm Tell, Eon.

Thematisch beschäftigt sich Professor Gey in erster Linie mit Marktorientierter Strategieentwicklung, Visionsentwicklung, Branding, Markt- und Werbepsychologie, Konsumentenverhalten, Direkt- und Onlinemarketing, Vertriebsmanagement sowie Führung und Motivation von Mitarbeitern, Gehirnforschung und Verhaltensbiologie.

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing an der Universität Erlangen-Nürnberg und Promotion am Lehrstuhl Marketing der Universität Bayreuth zum Dr. rer. pol. war Prof. Gey als Vorstandsassistent bei der Axel Springer Verlag AG in Hamburg mit Aufsichtsrats- und Aktionärsangelegenheiten, der Führung von Beteiligungen sowie strategischen Fragestellungen betraut. Als Partner einer international tätigen Beratungsgesellschaft beschäftigte er sich mit den Schwerpunkten Unternehmensberatung und Vortrags- und Seminarwesen im Bereich der strategischen Unternehmensentwicklung.

Prof. Gey ist seit vielen Jahren Dozent an der DDA und im Fachbereich Marketing von den Teilnehmern zum „Dozent des Jahres“ gewählt worden.